Markiert: VER

Haushaltsrede 2019

In seiner letzten Sitzung des Jahres hat der Kreistag Ennepe-Ruhr den Haushalt für das Jahr 2019 mit einer breiten Mehrheit verabschiedet. Ihre Zustimmung zu den Ausgaben des Kreises gaben auch die Freien Wähler / Piraten. In seiner Haushaltsrede beleuchtet unser Fraktionsvorsitzende Gerd Peters unter anderem die Herausforderung der Sanierung von Kreisschulen in Zeiten wirtschaftlichen Aufschwungs.

VER Bus

FWEN/Piraten unterstützen VER bei Optimierung des Schülerverkehrs

Wir begrüßen die Veränderung der Schulanfangszeit beim Berufskolleg Ennepetal. Auch wenn es für Lehrer, Eltern und vor allem Schülerinnen und Schüler eine Umstellung ist, hat die Schulkonferenz des Berufskollegs Ennepetal einer Änderung der Schulanfangszeit zugestimmt. Dies ermöglicht der VER eine Staffelung der Fahrten und dadurch weniger Busfahrten, um den Schülerverkehr aufzubringen. Pro eingespartem Bus und Jahr können so rund 100.000 € gespart werden. Der Kreistag hat am Montag in einem gemeinsamen Antrag von SPD, Grünen, DIE LINKE und FWEN/Piraten die Bedeutung dieser Optimierung für den Busverkehr im EN-Kreis unterstrichen. Dadurch kann der Zuschussbedarf der VER gesenkt und das Unternehmen wirtschaftlich...

Entschieden gegen Kürzungen im ÖPNV

In der Sitzung des Kreistags am 18.12.2017 stellten die Fraktionen von CDU und FDP einen Antrag zur Senkung des Zuschusses für die VER, die den ÖPNV im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis betreibt. Eine Kürzung des Zuschusses hätte den Busverkehr im Kreis und den Fortbestand der Verkehrsgesellschaft gefährdet. Chris J. Demmer, für uns Mitglied im Verkehrsausschuss, begründete die Ablehnung des Antrags durch unsere Fraktion. Der Antrag erhielt keine Mehrheit. Antrag von CDU & FDP: https://sessionnet.krz.de/en-kreis/bi/getfile.asp?id=9987&type=do& Sehr geehrter Herr Landrat, sehr geehrte Damen und Herren, liebe CDU-Fraktion, liebe FDP-Fraktion, ihr Antrag erinnert mich ein wenig an eine Gesangsdarbietung, die Andrea Nahles im deutschen Bundestag...

Haushaltsrede 2018

In seiner Haushaltsrede beleuchtet unser Fraktionsvorsitzende Gerd Peters unter anderem das Aufkeimen von Rechtspopulismus in Zeiten großer kommunaler Herausforderungen.